Bilderrahmen Shop

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Zahlungsarten im Rahmenwerk

Verwendungsmöglichkeiten von Rückwänden in Bilderrahmen

Das Bilderrahmen-Online-Shop-Geschäft ist in erster Linie ein Geschäft mit Wechselrahmen. Das hat natürlich seinen Grund im wesentlichen darin, dass Sie als Kunden eine einfache Möglichkeit bekommen sollen, Ihre Bilder-Rahmen mit den eigenen Kunst-Blättern zu bestücken. Rahmenwerk.de bietet hinsichtlich der Wechselrückwände bewusst ein hohes, professionelles Niveau um dem Privat-Rahmen-Kunden und natürlich auch dem Bilderrahmenprofi das Wechseln sprich das Leben so leicht wie möglich zu machen. In der Regel sind bei uns sogar Kunststoffrahmen ab mittleren Größen mit Dreh- oder Schwenkfederrückwänden ausgestattet, die einen komfortablen Bildwechsel ermöglichen. Perfekt auch hier die Markenprodukte Nielsen (sehr leichgängige Schwenkfedern, die hinten offen sind zur leichten Aufnahme Ihres Wandhakens), Roggenkamp (butterweiches Drehen der Federn) und Halbe mit seinem Magnetsystem (wo die Rückseitenkonstruktion sogar das eigentliche Trägerelement des Rahmens ist). Für kleinere Rahmen ist eine Rückwand mit Aufsteller oft gewünscht; welche Produkte im Rahmenwerk-Shop bis zu welcher Größe Aufstellerrückwände besitzen können Sie leicht herausbekommen, wenn Sie in unserer "Stichwortsuche"(diese finden Sie auf jeder Seite links unter den Marken) das Suchwort "Aufsteller" eingeben. Sie bekommen dann eine recht umfängliche Liste solcher Bilderrahmen. Perfekte Einrahmungen bekommen Sie gern von den Profis im Werkladen, wenn Sie den Weg zu uns nach Köln nicht scheuen. Wenn Sie selbst auch Ihre Wechselrahmen-Einrahmung auf längere Sicht besser gegen Einstauben schützen wollen, so können Sie nach Einlegen Ihrer Kunst noch Glas, ggfs. Passepartout und Rückwand mit einem neutralen, nicht schmierenden Klebeband rundum verbinden.

Zurück

Fotoportale für: Köln - Düsseldorf - Berlin - Bonn - Hamburg ·